Anette, 28, Trier

Hey nette Leute, ich hoffe ihr seid auch nett und umgänglich – steh ich drauf. Es kommt im Leben einer Frau doch immer mal die Phase, in der man sich fragt Ficken oder Liebe? Und momentan entscheide ich mich klar für Fickkontakte.
Die Liebe hatte ich jahrelang und ich bin mir sicher, sie kommt auch wieder. Aber ich bin noch jung und habe mich in letzter Zeit emanzipiert und möchte nun auch mal etwas etwas egoistischer an meiner Lustbefriedigung arbeiten. Ich will noch soviel ausprobieren und wagen. Meine ersten Datingversuche haben mir die Augen geöffnet wie geil es sein kann sich mit fast fremden Menschen zum Sex zu verabreden. Klar, kann da auch mal was schiefgehen. Aber mich hat es sexuell total angefixt. Das liegt wohl auch an meiner eher drögen, öden Liebesbeziehung vorher. Das war sicher keine schlechte Zeit, aber jetzt habe ich Lunte geleckt und will mehr.
Ich bin aber nicht fatalistisch drauf und stürze mich ohne Sicherheitsvorkehrungen in die wildesten Dates. Ich passe schon auf mich auf und verabrede mich auch erst, wenn man schon etwas miteinander gechattet und Telefonnummer und Adresse ausgetauscht hat. Also Bösewichter haben keine Chance.

Medien von Anette:

Latextusse

Stiefelnutte

private Fickkontakte Trier

Gratis Anmelden und alles sehen